Fernstudium Pflegedienstleitung

Fernstudium Pflegedienstleitung

Sie arbeiten bereits im Gesundheitswesen als Alten-, Kranken- oder Heilerziehungspfleger und möchten sich für höhere berufliche Aufgaben in Pflegeeinrichtungen qualifizieren? Mit dem Fernstudium Pflegedienstleitung erweitern Sie Ihre bestehenden Kompetenzen um betriebswirtschaftliches Know‑how, das Sie für die Organisation und Verwaltung von Pflegebetrieben benötigen.

Was machen Sie nach einem Fernstudium Pflegedienstleitung?

Nach einem Fernstudium Pflegedienstleitung haben Sie die Möglichkeit, eine leitende Stellung in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen zu ergreifen. Sie übernehmen einen größeren beruflichen Aufgabenbereich, der betriebswirtschaftliche und organisatorische Tätigkeiten umfasst. Zukünftig pflegen Sie einen häufigen Austausch mit dem Personal, um Arbeitsaufträge zu koordinieren und den Patienten eine gute Versorgung angedeihen zu lassen. Als Hauptverantwortlicher für den betrieblichen Ablauf sitzen Sie so an der Schnittstelle zwischen Verwaltung, Führung und Pflege.

Anbieter Fernstudium Pflegedienstleitung

Inhalte & Dauer

Das Fernstudium Pflegedienstleitung eignet sich sowohl für Sie, wenn Sie eine umfassende Weiterbildung suchen, als auch, sofern Sie Ihre BWL-Kenntnisse gezielt erweitern oder auffrischen möchten. Die Institute bieten Ihnen ausschließlich Fernlehrgänge mit Zertifikatsabschluss und keine akademischen Fernstudiengänge an.

Je nach Fernlehrangebot erwerben Sie in einem bis 24 Monaten spezifische Kenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre, den Pflegewissenschaften und dem Personalmanagement. Sie beschäftigen sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen, die Ihren Handlungsspielraum im Pflegebetrieb festlegen. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen des Qualitätsmanagements, um Ihr Pflegeangebot in der Einrichtung stetig weiterentwickeln zu können. Von großer Bedeutung ist außerdem der Themenbereich der Kommunikation und Gesprächsführung, innerhalb dessen Sie den richtigen Umgang mit Patienten und dem Fachpersonal erlernen. Häufig eignen Sie sich auch diese Inhalte an:

  • Schmerzmanagement
  • Ethische Entscheidungsfindung
  • Psychosoziale Grundlagen
  • Personalentwicklung

Prüfung & Abschluss

Am Ende Ihres Fernstudiums zur Pflegedienstleitung erwartet Sie in der Regel eine Abschlussprüfung, deren Form je nach Anbieter variiert. So schreiben Sie beispielsweise eine Hausarbeit beziehungsweise Klausur oder stellen sich einer mündlichen Leistungsabfrage. Bestehen Sie diesen letzten Test erfolgreich, verleiht Ihnen Ihre Fernschule ein institutsinternes Zertifikat.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um ein Fernstudium Pflegedienstleitung aufnehmen zu können, müssen Sie je nach Fernschule voneinander abweichende Voraussetzungen erfüllen. Dabei ist es meist für Sie erforderlich, dass Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Heilerzieher oder Heilerziehungspfleger verfügen. Anschließend waren Sie innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 2 Jahre berufstätig. Teilweise genügt eine 12-monatige Berufspraxis.

Darüber hinaus dürfen Sie in manchen Fällen mit einem ersten Hochschulabschluss im Bereich der Betriebswirtschaft oder Pflege am Fernlehrgang teilnehmen. Mitunter gelten für Sie keine konkreten Bedingungen. Die Anbieter legen Ihnen dann allerdings nahe, dass Sie bereits pflegerische Vorerfahrung gesammelt haben. Aufgrund dieser unterschiedlichen Anforderungen empfiehlt es sich für Sie, einen genauen Blick in die Vorgaben Ihres jeweiligen Wunschinstituts zu werfen und bei Unklarheiten über Ihre Befähigung die Studienberatung zu kontaktieren.

Alte Frau mit gefalteten Händen

Neben den schulischen und fachlichen Qualifikationen sollten Sie auch einige persönliche Eigenschaften berücksichtigen, die Ihnen sowohl im Fernstudium Pflegedienstleitung als auch im nachfolgenden Berufsalltag gewinnbringend zugutekommen. Da Sie mit dieser Weiterbildung auf eine Führungsposition hinarbeiten, helfen Ihnen Kommunikations- und Motivationsstärke weiter. So führen Sie viele Gespräche mit Mitarbeitern oder Patienten, um sich über die Qualität der Pflege und die Stimmung in der Einrichtung zu informieren sowie Arbeitsanweisungen zu erteilen. Mit einem guten Händchen für die Organisation konzipieren Sie außerdem die Schichtpläne und stimmen die Arbeitsabläufe des Personals bestmöglich aufeinander ab. Außerdem gilt es für Sie, gegenüber betriebswirtschaftlichen Fragestellungen aufgeschlossen zu sein, denn im Fernstudium der Pflegedienstleitung üben Sie unter anderem die Kalkulation von Patienten- sowie Investitionskosten.

Was kostet ein Fernstudium Pflegedienstleitung?

Die Teilnahmegebühren für das Fernstudium Pflegedienstleitung variieren je nach Fernschule und Umfang des Angebots. So zahlen Sie insgesamt zwischen 230 € und 5.670 €. Darin enthalten sind in der Regel alle Kosten für die Lernmaterialien, die Betreuung, den Verwaltungsaufwand und die Prüfungen. Viele Bildungsinstitute bieten Ihnen eine Ratenzahlung und bestimmte Möglichkeiten zur Studienförderung an.

Gehalt & Karriere

Nach Ihrem Fernstudium Pflegedienstleitung sind Sie dafür qualifiziert, umfassende Aufgaben als Bereichsleiter in stationären Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen sowie ambulanten Diensten zu übernehmen. Sie koordinieren die Arbeitsabläufe Ihrer Mitarbeiter, weisen diese an, wie Sie bestimmte Tätigkeiten ausüben und überwachen die Qualität der Pflegemaßnahmen im Betrieb. Zudem fungieren Sie als kompetenter Ansprechpartner nicht nur für Ihre Kollegen, sondern auch für Patienten und deren Angehörige, um gesundheitliche, organisatorische oder anderweitige Fragen zu klären. Darüber hinaus bringen Sie alle nötigen Voraussetzungen für einen eigenen Pflegedienst mit, sodass Sie Ihre berufliche Karriere auch als Selbstständiger fortsetzen können.

Für Ihr Gehalt als Pflegedienstleiter (PDL) herrschen weder im ambulanten noch im stationären Bereich eindeutige, deutschlandweit einheitlich geregelte Vorgaben. Es richtet sich nach dem jeweiligen Unternehmen und Bundesland, geltenden Tarifverträgen sowie Ihrer Berufserfahrung im Pflegesektor. So erhalten Sie abhängig von diesen Faktoren zwischen 2.500 € bis 4.450 € brutto am Monatsende.

In diesem Video erfahren Sie mehr über die Aufgaben einer Pflegedienstleitung.

Weitere Fernstudiengänge

Wie hilfreich war diese Seite?

Das sagen andere:
Gesamtbewertung: 4.4
Bewertungen: 14