Pro & Contra Fernstudium

Pro & Contra Fernstudium

Welche Vorteile bietet eigentlich ein Fernstudium gegenüber einem Präsenzstudium? Gibt es darüber hinaus auch Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten? Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um das Thema Pro & Contra Fernstudium.

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Immer mehr Bildungsinteressierte entscheiden sich dafür, ein Fernstudium an einer Fernhochschule beziehungsweise Fernschule aufzunehmen. Mittlerweile bilden sich sogar über 150.000 Menschen von Zuhause aus oder unterwegs weiter. Das Fernstudium Gesundheit mit den drei Bereichen Gesundheit, Pflege und Ernährung ist dabei besonders beliebt und verfügt über die zweitmeisten Fernlehrangebote in Deutschland. Noch mehr Weiterbildungsmöglichkeiten bietet zur Zeit nur die Wirtschaftssparte.

Allgemein bringen Fernstudien- und Fernlehrgänge gegenüber ihren Präsenzvarianten einige Vorteile mit sich. Wenn Sie sich daher für ein Fernstudium entscheiden, sollten Sie sich vorher gut überlegen, ob Sie dafür auch die typischen Nachteile in Kauf nehmen möchten. Im Folgenden erfahren Sie dazu auf einen Blick, was für und was gegen diese Form der Aus- beziehungsweise Weiterbildung spricht:

Pro Fernstudium

  • Flexible zeitliche Einteilung der Lerninhalte
  • Wenige bis gar keine Präsenzzeiten
  • Fernstudium berufsbegleitend möglich
  • Variable Studienzeiten mit Option zur Verlängerung
  • Multimediale Unterstützung durch den Online-Campus
  • Fördermöglichkeiten über BAföG, Studienkredite und Stipendien
  • Je nach Arbeitgeber Unterstützung durch Mitfinanzierung oder Sonderurlaube
  • Zeitersparnis durch entfallende Fahrten zum Institut
  • Studien- oder Teilnahmegebühren lassen sich durch gleichzeitige Berufstätigkeit tragen

Contra Fernstudium

  • Hohe zusätzliche Belastung bei gleichzeitiger Berufstätigkeit
  • Eigenständige Planung der Lernzeiten erfordert gutes Zeitmanagement
  • Kaum direkter Kontakt zu Dozenten und Kommilitonen
  • Stark praxisorientierte Fächer und Fachbereiche eignen sich nicht für ein Fernstudium
  • Privatleben und soziale Kontakte müssen zeitweise zurückstehen
  • Große Motivationsfähigkeit vonnöten, um sich auch abends und an Wochenenden mit den Lerninhalten zu beschäftigen
  • Gute Lesekompetenz erforderlich für lange Studienbriefe von über 100 Seiten

Anbieter Fernstudium Gesundheit

Ist ein Fernstudium das richtige für mich?

Ein Fernstudium gibt Ihnen die größtmögliche Freiheit darüber, wie Sie die Module oder Lernkapitel für sich organisieren. Es bleibt Ihnen also weitestgehend selbst überlassen, wann und wie ausgiebig Sie die vom Institut gesendeten Studienhefte durcharbeiten. Dadurch lässt sich ein Fernstudium sehr gut berufsbegleitend absolvieren. Bei einer parallelen Berufstätigkeit sollten Sie jedoch berücksichtigen, dass eine Weiterbildung eine nicht zu unterschätzende zusätzliche Belastung darstellt.

Als Fernstudierender sind Sie auch am Abend und an den Wochenenden gefordert, sich mit den jeweiligen Inhalten des Lehrplans auseinanderzusetzen. Eine hohe Eigenmotivation ist daher eine der Grundvoraussetzungen für das Gelingen Ihres Fernstudiums. Ebenso hilft Ihnen eine schnelle Auffassungsgabe beim Lesen weiter, um auch umfangreiche und komplexe Studienbriefe effektiv zu bewältigen. Wenn Sie sich also teilweise oder ganz in diesem Anforderungsprofil wiederfinden und überzeugt davon sind, dass das Fernstudium gut zu Ihrer Lebenssituation passt, dann steht einer erfolgreichen Teilnahme an einem der vielen verschiedenen Weiterbildungsangebote nichts mehr im Wege.

Weitere FAQ Artikel

Wie hilfreich war diese Seite?

Das sagen andere:
Gesamtbewertung: 4.1
Bewertungen: 19