Fernstudium Gesundheit - was ist das?

Fernstudium Gesundheit - was ist das?

Sie streben eine Karriere im Gesundheitswesen an oder möchten sich weiterbilden und dafür nicht den Job aufgeben beziehungsweise die Familie vernachlässigen müssen? Ein Fernstudium Gesundheit bietet Ihnen die Chance, sich in dieser Sparte zu etablieren oder für neue Tätigkeiten zu empfehlen.

Warum sollte ich ein Fernstudium Gesundheit beginnen?

Mit einem Fernstudium Gesundheit haben Abiturienten, Berufstätige und Interessenten die Möglichkeit, sich flexibel von Zuhause aus für vielfältige Berufe im Gesundheitswesen zu qualifizieren - sei es das Gesundheitsmanagement, die Ernährungsberatung oder die alternative Medizin. Dabei besteht für Sie die Option, je nach Fachgebiet zwischen Fernstudienangeboten mit akademischem und nicht-akademischem Abschluss zu wählen. Sowohl Fernhochschulen als auch Fernschulen haben Angebote aus dem Gesundheitsbereich in ihrem Programm.

Anbieter Fernstudium Gesundheit

Welche Möglichkeiten habe ich, ein Fernstudium Gesundheit zu absolvieren?

Ein Fernstudium stellt eine gute Alternative zum Präsenzstudium dar. Sie eignen sich den Stoff nicht primär in Präsenzveranstaltungen, sondern überwiegend anhand von Studienheften im orts- und zeitunabhängigen Selbststudium an. So lassen sich Karriere und Familie optimal vereinen. Je nach Studienfach bietet sich Ihnen die Möglichkeit, einen akademischen Fernstudiengang oder nicht-akademischen Fernlehrgang zu belegen. Ist es Ihr Wunsch, ein Bachelor oder Master Fernstudium aufzunehmen, arbeiten Sie auf einen der folgenden akademischen Grade hin:

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Business Administration (MBA)
  • Master of Laws (LL.M.)

Entscheiden Sie sich stattdessen für einen Fernlehrgang, der mit einem institutsinternen Abschluss endet, erhalten Sie in der Regel ein Zertifikat des jeweiligen Anbieters. Alternativ stehen Ihnen einige Fernlehrgänge zur Auswahl, die Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorbereiten. Bestehen Sie diese, erlangen Sie ein IHK-Zeugnis.

Je nach Fernstudienangebot zahlen Sie unterschiedlich viel für Ihre Aus- beziehungsweise Weiterbildung. So sind Fernstudiengänge in der Regel teurer als Fernlehrgänge. Damit etwas höhere Fernstudium Kosten keine Hürde für Sie darstellen, bieten Ihnen viele Bildungsinstitute daher verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten wie beispielsweise eine Ratenzahlung an.

Markus Jung von Fernstudium-Infos erklärt in diesem Interview die Besonderheiten des Fernstudiums.

In welchen Bereichen kann ich ein Fernstudium Gesundheit aufnehmen?

Die Auswahl an Fernstudiengängen und Fernlehrgängen im Gesundheitswesen ist vielfältig. Beispielsweise steht Ihnen mit dem Fernstudium Gesundheitsmanagement der Weg zur Managementebene offen. Mit Kenntnissen im Gesundheitswesen, der Betriebswirtschaftslehre und der Unternehmensführung haben Sie unter anderem nach Ihrem Abschluss die Möglichkeit, Gesundheitseinrichtungen zu führen. Eine weitere Option stellt das Gesundheitsökonomie Fernstudium dar. Während der Bedarf an Gesundheitsleistungen mehr und mehr steigt, sinken die finanziellen Mittel dafür. Als Gesundheitsökonom gehört es daher zu Ihren Aufgaben, Prozesse in Krankenhäusern oder Reha-Zentren zu optimieren und somit Kosten einzusparen.

Ist es Ihr Wunsch, sich stattdessen auf das Gebiet der Pflege zu konzentrieren, kommen das Pflegewissenschaft oder das Pflegemanagement Fernstudium für Sie infrage. Anschließend ist es Ihnen etwa möglich, eine Pflegeinstitution zu leiten. Wer sich mit dem Thema Gesundheit befasst, sollte ebenfalls den Aspekt der Ernährung nicht außer Acht lassen. Planen Sie, sich beruflich in diese Richtung zu bewegen, bietet sich Ihnen ein Fernstudium zum Gesundheitsberater oder Ernährungsberater an.

Dass ausreichend Sport die Gesundheit ebenfalls fördert, ist kein Geheimnis. Mit dem erfolgreich absolvierten Fernstudium zum Fitnesstrainer sind Sie anschließend in der Lage, Menschen zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen. Auch nach einem Fernstudium Mediation tragen Sie als unabhängiger Vermittler zu einem guten Allgemeinbefinden bei, indem Sie zwei sich streitende Parteien in mehreren Sitzungen begleiten, um zwischen diesen bestmöglich zu schlichten. Denn die Psyche ist maßgeblich für den Gemütszustand eines Menschen verantwortlich.

Interessieren Sie sich wiederum für alternative Medizin und möchten in diesem Bereich Fuß fassen, können Sie sich zum Beispiel zwischen einem Heilpraktiker Fernstudium oder einem Fernstudium Homöopathie entscheiden.

Bedenken Sie allerdings, dass sich nicht alle Tätigkeiten im Gesundheitswesen über ein Fernstudium ergreifen lassen. So ist es nach wie vor nicht möglich, einen klassischen Medizin oder Zahnmedizin Fernstudiengang aufzunehmen. Darüber hinaus qualifizieren Sie nicht alle Fernstudienangebote für eine berufliche Tätigkeit, sondern dienen mitunter als Weiterbildung für Berufstätige oder zur persönlichen Fortbildung.

Weitere FAQ Artikel

Wie hilfreich war diese Seite?

Das sagen andere:
Gesamtbewertung: 4.1
Bewertungen: 33